9. Spieltag SpG Radeburg/Berbisdorf/Tauscha - SpG Strehla/Canitz A-Junioren

Verdienter Heimsieg

 

Einen nahezu ungefährdeten und verdienten Heimsieg, konnte die Radeburger A Jugend, gegen Strehla landen. Das es  zur Pause aber nur 2:1 stand, lag vor allem  daran, daß die Gastgeber zu viel Hochkaräter leichtfertig verballerten. Dies setzte sich leider auch im 2. Abschnitt fort. So fiel das Endergebnis  von 5:1 recht milde für die Gäste aus. Positivster Aspekt dieses Spieles war jedoch die recht stabile Abwehr. Sie war heute erstmals als 3 er Kette unterwegs. Dabei spielten die Außenverteidiger eine recht offensive Rolle und kamen somit auch zu erfolgreichen Torabschlüssen. Die Zillekicker sollten heute wieder ein Stück Selbstvertrauen getankt haben für die nächsten Spiele. Da warten mit Riesa und Zabeltitz wieder 2 Großkaliber auf die Jungs.

Torschützen für Rabu:  Nick Hoffmann/ Oliver Krahn/ Jonas Meißner/ Felix Rühle/ Richard Schneider

M. Hoyer

   

fussballerzitate.de

Das Training von Felix Magath ist wie ein Zahnarzttermin. Man fürchtet sich vorher, aber hinterher geht's einem besser (Über die Vorzüge des Trainers, der als Harter Hund gilt)

Jan-Age Fjörtoft

   
© TSV 1862 Radeburg